Am Mittwoch, 29.8. startet die Schule wieder mit Unterricht von der ersten bis zur vierten Stunde.

  

   

   

  

  

   

   

                 

   

  

  

   

   Besucherzahl

Das Schulobstprojekt

Großen Anklang findet nicht nur bei den Kindern - auch wenn das Schälen und Schneiden manchmal ein wenig mühsam erscheint - unser Schulobstprojekt. An 3 Tagen in der Woche werden wir von einem zuverlässigen Obstgut mit frischem Gemüse und Obst versorgt. Inzwischen bekommen die Kinder wieder Unterstützung beim Schälen und Schneiden, da mit Fr. Ismail eine Kraft gewonnen wurde, die ab den frühen Morgen mit der Zubereitung des Obstes und Gemüses beginnt. Die weiteren Informationen zeigen noch mal deutlich wie werthaltig dieses Projekt ist!

Das EU-Schulobstprogramm NRW (www.schulobst.nrw.de) umfasst nicht nur die regelmäßige Verteilung von Obst und Gemüse, es unterstützt ebenso begleitende pädagogische Maßnahmen, die die Wirkung des Programms festigen sollen.

Die teilnehmenden Schulen begleiten das EU-Schulobstprogramm mit pädagogischen Maßnahmen. Die Kinder sollen lernen und erfahren, was zu einem gesunden (Schul-) Frühstück dazu gehört und wo die Lebensmittel herkommen, die sie täglich essen. Begleitende Aktionen können z.B. eine Unterrichtseinheit zum Thema „Ernährung“, ein Besuch auf dem Bauernhof, ein Schulgarten oder ein Projekttag sein. Konzeption und Durchführung liegen in der Verantwortung der teilnehmenden Schulen. Wichtig ist: Schon kleine Veränderungen zeigen Wirkung!

Beispiele für begleitende Aktionen

  • Richten Sie einen „Obstdienst“ ein. Er dient dazu, Kindern Handlungskompetenz zu vermitteln.
  • Ein kleiner Kräutergarten auf der Fensterbank bringt nicht nur grün ins Klassenzimmer. Die Kinder können z.B. Kresse selbst aussähen und „nach der Ernte“ ihr Pausenbrot damit verfeinern.
  • Fördern Sie die Kreativität Ihrer Schüler: Fordern Sie die Kinder auf, sich Ideen und Rezepte für Obst und Gemüsesnacks auszudenken.
  • Die Einbindung der Thematik im Rahmen der Nachmittagsbetreuung oder im Projektunterricht.
  • Thematisieren Sie gesunde Ernährung im Unterricht, z.B. durch einen Lernzirkel Obst und Gemüse. Eine Auswahl an kostenlosem Unterrichtsmaterial zum Download finden Sie hier.
  • Planen Sie einen Aktionstag "fit und gesund“.
  • Besuche nahe gelegener Obsthöfe machen erfahrbar, wie Obst und Gemüse wächst, gedeiht und geerntet wird.
  • Wohin mit dem Abfall? Eine Möglichkeit: Legen Sie in Ihrem Schulgarten einen Komposthaufen an, wo die Obst und Gemüsereste entsorgt werden können.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hohwart-Grundschule